Workshop von ALASH: Traditioneller Kehlkopf- und Obertongesang der TUWA

Die Tuwa sind ein sibirisches Turkvolk, das an der Grenze zur Mongolei lebt – teilweise noch sehr naturnah und nomadisch.

Der Workshop wird von der v.a. in der USA bekannten Musikgruppe ALASH gestaltet, die den Kehlkopfgesang und das Obertonsingen meisterhaft beherrschen.

Beispiele für ihre Gesangskunst (bitte Link anklicken):
Informationen vom Verein KultEurasia

INHALTE des Workshop:

  • Überblick über Kultur und Brauchtum der Tuwa
  • Spiritualität der Tuwa – Animismus, Buddhismus und der Ausdruck in der Musik
  • Die nomadische Lebensweise und ihr Einfluss auf Menschen, Natur, Tierwelt und Musik
  • Erzählungen der Tuwa – die Legende des Igil
  • Musik und Gesang der Tuwa (= Hauptschwerpunkt des Workshops)
    • Grundtthema des Tuwa-Musik
    • Vorführungen im Kehlkopfgesang und Obertonsingen
      • Verschiedenen Techniken des Kehlkopfgesangs
      • Die Obertonvariationen
    • Unterricht in den Gesangstechniken für die Teilnehmerinnen (!)

Die Schwerpunkte des Workshops werden je nach den Bedürfnissen der TeilnehmerInnen ausgewählt. Der Workshop wird ins Deutsche übersetzt.

Teilnahmegebühr:
€ 150,- (-
10% Frühbucherrabatt bei einer Anmeldung bis zum 15.09.2018)

Die Kosten für die Verpflegung kommen noch hinzu (ca. € 40,- pro Person fürs Wochenende)

Übernachtungsmöglichkeiten in der direkten Umgebung (bitte Link anklicken):
Übernachtung in Gars
Bitte diese selber buchen!