Marion Murzek

Für mich ist eine respektvolle, wertschätzende Haltung den Menschen und der Natur gegenüber genauso wichtig wie die eigene heile Seele und die Beziehung zu sich selbst. Daher ist es mir ein Anliegen, neben den, in unserem Zentrum angebotenen schamanischen Heilmethoden, die ich auch selbst erlerne, eine Sprache des Herzens, die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, zu vermitteln. Ich biete Menschen einen Raum in dem sie lernen und erfahren können wie es ist, mit Hilfe ihrer Sprache mit sich selbst und mit anderen Menschen respektvoll und wertschätzend in Beziehung zu treten, auf sie zuzugehen und sie zu verstehen.

Nach meinem Studium der Wirtschaftsinformatik und einer Laufbahn in der Welt der Informationstechnologie, habe ich die Privatwirtschaft 2012 als technische Produktverantwortliche in einer österreichischen Unternehmensberatung verlassen. Nach weiteren 2 Jahren als Anforderungs- und Prozessmanagerin bei der Stadt Wien und zahlreichen Ausbildungen habe ich mit der Vermittlung der Gewaltfreien Kommunikation begonnen. Heute unterrichte ich als Senior Lecturer an der Technischen Universität Wien, bin selbstständige IT-Dienstleisterin und freie Trainerin für wertschätzende Kommunikation und soziale Kompetenz. Parallel dazu habe ich mich 2015 auf den Weg gemacht, Person-zentrierte Psychotherapeutin nach Carl Rogers zu werden.

Menschen die meinen beruflichen Werdegang geprägt haben und denen ich dafür danken möchte, dass ich heute da bin, wo ich bin:

Thomas Mück, mein Förderer ohne es zu wissen, danke für Ihre Motivation und Herausforderung in einer Zeit meines Studiums, in der ich gerade alles hinschmeißen wollte.

Harald Kühn, mein langjähriger Mentor in Wirtschaft und Forschung, danke für die Motivation zu publizieren.

Gerti Kappel, meine Doktormutter und Lehrerin im Bereich wissenschaftliches Arbeiten, danke für die Gespräche und die Motivation zu publizieren und meine Dissertation zu vollenden.

Gabriele Konrad, meine erste Lehrerin in Sachen Kommunikation, sie hat mich auf den Geschmack gebracht meiner keimenden Sehnsucht nach einer Arbeit mit Menschen nachzugehen, danke dir dafür.

Katharina Ossko, meine Mentorin im Bereich Gewaltfreie Kommunikation und Lehrerin der Langsamkeit und der Innenschau. Du lebst mir vor was es heißt sich treu zu bleiben, danke dir dafür.

Theresia Weinschenk, meine spirituelle Lehrerin und Wegbegleiterin, danke, dass du da bist und mir immer wieder hilfst meiner Sehnsucht zu folgen.

Mein Angebot umfasst sowohl Einführungs- („Miteinander reden, einander verstehen!“) als auch Vertiefungsworkshops und Übungsgruppen zum Thema zwischenmenschliche Kommunikation. Darüber hinaus biete ich auch Kommunikationstrainings für Einzelpersonen, Paare und Gruppen (auch gerne vor Ort in Unternehmen) basierend auf den Methoden der gewaltfreien Kommunikation an.