Systemische Heilrituale am Medizinrad

Die tiefe Weisheit des MEDIZINRADES lehrt uns: „Wir sind mit allem, was uns umgibt verbunden und wir sind mit allem verwandt!“ Es lehrt uns dass innerhalb aller Lebensprozesse Energien frei fließen und nach einer natürlichen Harmonie streben. Mit Hilfe der Kräfte der Spirits der 4 Richtungen werden blockierte Energien wieder in Fluss gebracht und die natürliche Harmonie hergestellt.

 SYSTEMISCHE HEILRITUALE helfen uns unbewusste ausgeschlossene Aspekte der kollektiven Seelenebene zu heilen, die in unserem persönlichen Leben wirken. Dabei stehen bisher ausgeschlossene und nicht beachtete Lebensumstände im Vordergrund.

Durch die Kräfte der vier Richtungen zeigen sich blockierte Emotionen und kommen wieder in den energetischen Fluss. Durch die Kraft des Rituals wird eine Versöhnung ermöglicht und das Gleichgewicht zwischen dem kollektiven Kraftfeld und unseren eigenen Lebensumständen wird hergestellt.

Diese Heilrituale stellen eine wichtige Ergänzung zu den geistigen Aufstellungen dar, bei der ja primär das Familiensystem im Fokus steht.

Wir bitten euch euer persönliches Anliegen vorab per E-Mail zu übermitteln. Daraus kreieren wir dann ein Ritual, das die wichtigsten Aspekte eurer Anliegen berücksichtigt und damit möglichst vielen TeilnehmerInnen gleichzeitig zu Gute kommt.

Für diesen Ritualtag sind keine Voraussetzungen nötig!

Am Sonntag darauf findet von 10 bis ca. 18 Uhr ein Schwitzhüttenritual statt währenddessen die individuellen Themen der TeilnehmerInnen und auch die am Vortag gemachten Erfahrungen integriert werden können. Der Unkostenbeitrag für den Schwitzhüttentag: € 60,-