Visionensuche

Diese Art der Visionensuche erlernten wir von unseren indigenen Lehrern Nordamerikas. Sie entspricht der Tradition der Ojibwe.  Es ist eine mind. 4 wöchige Vorberietungszeit notwendig. Während der Visionensuche begegnen wir uns selbst, erleben uns als Teil des natürlichen Kreislaufes ohne Ablenkung und erlangen tiefe Einsichten und Visionen über uns selbst und unsere Lebensbestimmung. Begleitet wirst du von einem Kreis von HelferInnen, die für dich ein unterstützendes Energiefeld aufbauen und für deinen sicheren Raum sorgen.

ZEIT IN DER NATUR

BEGEGNE DIR SELBST

ERWEITERE DEINE GRENZEN

KRAFT und KLARHEIT

FINDE DEINE LEBENSBESTIMMUNG

Du kannst selbst auf Visionensuche gehen oder dich als HelferIn zur Verfügung stellen. Nimm dir Zeit in der Natur für dich selbst um deine Vision zu finden oder stelle deine Energie den Visionssuchenden zur Verfügung und erlebe das Gefühl Teil einer sinnstiftenden Gemeinschaft zu sein. Die Visionensuche findet im Juli statt. Vorab gibt es dazu euch Informationsnachmittage wo ich dich informiere und du mir alle Fragen stellen kannst.

Termine findest du hier: Termine